Grande Tour Italia

Komm mit auf unsere Entdeckungstour der unglaublichen Vielfalt Italiens! Unsere "Grande Tour Italia" bringt Dich in sechs überraschend unterschiedliche Regionen.

%

%

%

Entdecke auf Deiner Tour durch ganz Italien sechs sehr verschiedene und wunderschöne Regionen Italiens!

Von den unbekannteren Weinbergen der Marken über die südliche Weite des apulischen "Stiefelabsatzes", weiter in das unberührte Küstenbinnenland der Basilikata und dann als interessanter Kontrast: auf die andere Seite des Stiefels, Richtung Tyrrhenisches Meer, in die duftenden Wildkräuterorte Kampaniens.

Danach erwartet Dich das „grüne Herz“ Italiens auf Deiner fünften Etappe in Mugnano unweit der malerischen Kulturstadt Perugia. Deine „Grande Tour Italia“ endet in der Emilia-Romagna. Lasse Dir in Castel del Rio mit „Tagliatelle alla Bolognese“ den Abschied erleichtern!
• 6 Unterkünfte mit 18 Übernachtungen* inkl. Frühstück
• 1 Tour durch Matera auf deutsch
• Nicht inbegriffen sind Anreise und Transfer, wir empfehlen die Tour als PKW-Rundreise

DAUER:

19 Tage

ORTE: 

Marken, Apulien, Basilikata, Kampanien, Umbrien, Emiglia-Romagna

PREIS:

ab 1.710,-€ p. P.*

* Hin- & Rückflug sind nicht inbegriffen

* Ein Auto ist erforderlich
** im Doppelzimmer

Deine Italienrundreise

1. Ankunft in San Marcello

Sie gilt immer noch als Geheimtipp: die traumhaft schöne Region Marken zwischen Adria und Apennin! Im ersten Stopp im mittelalterlichen San Marcello verstehst Du, warum man von einem "Hügelmeer" spricht. Auf 220 Metern bist Du rundum von Weinbergen umgeben und kannst vom Swimmingpool aus bis zur Adria schauen. Deine Gastgeber sind selbst Winzer und werden auf ihrem eleganten Weingut und in der hauseigenen Osteria mit lokaltypischen Leckereien erstklassig für Dein leibliches Wohl sorgen...

2. Agritourismus in Carpino

Weiter geht's zum "Stiefelabsatz" nach Apulien! Deine einzigartige Unterkunft in Carpino war einst ein Turm, der Schäfern und Eremiten Zuflucht bot. Kein Zweifel also, dass Du in romantischer Panoramaposition entspannen kannst! Auf den Hügeln des Gargano-Nationalparks, zwischen mediterraner Macchia, Olivenhainen und Feldern ... nur wenige Kilometer vom Meer entfernt, ruht Dein Blick auf dem Varanosee! Herrlich!

3. Antike Ölmühle in Bernalda

Deine Entdeckungsreise des Südens geht weiter in die Basilikata, genauer gesagt nach Bernalda, einem kleinen Ort nur 14 Kilometer vom Ionischen Meer entfernt. Deine Unterkunft - die antike Ölmühle wird Dich in vergangene Zeiten führen, während Du über den alten Pflasterstein zu den "Casalini", den rustikalen Suiten mit Deckengewölben aus Agavenholz, gelangst. Ein unvergessliches Wohnerlebnis!

Aktivität: Tour durch Matera, der " UNESCO Weltkulturhauptstadt 2019"
Ein Highlight Deiner Ferienregion Basilikata ist Matera, die Stadt der "Sassi"! Du erhältst eine deutschsprachige Führung durch die UNESCO Weltkulturhauptstadt von 2019, bekannt für ihre vorantiken Höhlenhäuser und mit Sicherheit eines der spektakulärsten Ausflugsziele in Süditalien!

4. Steinhaus in Galdo di Pollica

Deine vierte "Perle" auf der Perlenkette der schönen Dörfer bringt Dich in das antike Galdo di Pollica, wo Du die einfache, naturbelassene Schönheit der Cilento-Region erlebst. Bei Deinen Gastgebern im historischen Steinhaus aus dem 19. Jahrhundert entdeckst Du eine vergessene Stille und entspannst beim Geruch der Wildkräutersammlungen ... Dies alles mit einem herrlichen Blick aufs Meer!

5. Landhaus in Mugnano

Das „Grüne Herz Italiens – Umbrien“ heißt Dich auf Deiner fünften Etappe willkommen. Im wunderschönen historischen Gebiet der Benediktinermönche wohnst Du in einem stilechten Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert, das Dir mit seiner rustikalen Holz- und Steinatmosphäre einen naturnahen Aufenthalt bereitet. Dich erwartet ein herzliches Gastgeberpaar, das Dich in die kulinarischen Geheimnisse der Region einweihen wird!



Ausflugstipp: Perugia
Die antike Etruskerstadt mit ihrer gut erhaltenen mittelalterlichen Architektur ist ein unvergessliches Erlebnis für Dein Kunst- und Kulturprogramm!

6. Bed & Breakfast in Castel del Rio

Harmonisch geht Deine „Grande Tour Italia“ in den majestätischen Wäldern des Toskanisch-Emilianischen Vorapennins im Santerno-Tal langsam dem Ende zu. Fühl Dich noch einmal so richtig wohl in dem antiken Steinhaus in Castel del Rio, wo Du wie „von der Welt entrückt“ vom Infinity-Pool aus einen unglaublichen Panoramablick auf die grüne Weite genießt!


Ausflugtipp Bologna und Imola:
Bologna gilt als eine der schönsten Kunst- und Kulturstädte Italiens und lässt sich in seinen 40 km langen Laubengängen sehr entspannt zu Fuß entdecken. In Imola hingegen können Autobegeisterte das "Autodrome Dino und Enzo Ferrari" besuchen. Viel Vergnügen!

Deine Route

amavido

kontakt​

Du erreichst uns von Mo-Fr
von 9-17 Uhr.

Tel: +49 (0)30 / 120 594 88

E-mail: info@amavido.de

Unentdeckte Dörfer - unerzählte Geschichten. Erlebe Italien neu!

  • YouTube
  • Instagram
  • Twitter Clean
  • White Facebook Icon
  • Pinterest