lukasz-czechowicz-m-r4OozGeN8-unsplash.j

Amavido Open Call

Unsere Mission: Das Unsichtbare sichtbar machen

Unser Open Call ist ein Aufruf an all jene, die an das noch unentdeckte Potential und die einzigartigen Projekte glauben, die es zum Ziel haben, rurale Gegenden und kleine, aussterbende Dörfer in Italien wieder aufleben zu lassen.

 

In 5 Jahren amavido haben wir viele Geschichten und Ideen gehört und gesehen.

Nun wollen wir die Projekte sichtbar machen, sie unterstützen, diesen Orten etwas zurückgeben. 

Begleitet uns dabei und entdeckt, wie Ihr konkret Teil dieser Bewegung werden könnt.

Amavido Open Call: Wer, wie, was?

1.

Im Juli & August 2020 haben sich 20 Projekte aus ganz Italien auf unsere Open Call gemeldet.

2.

Wir haben mit jedem der "Local Heroes" gesprochen, um mehr über ihr Projekt zu erfahren.

3.

Hier stellen wir alle Projekte, die Ideen und was benötigt wird, um es zu realisieren, vor.

4.

Auf Eurer Reise könnt Ihr jedes Projekt vor Ort besuchen und unterstützen.

​5.

Im kommenden Jahr investieren wir einen kleinen Teil jeder Reisebuchung in die Projekte.

Unser Open Call: Was steckt dahinter?

amavido wurde geboren, um das unentdeckte Italien sichtbar zu machen. 

Um einen menschlichere Vision des Tourismus umzusetzen.

Um Euch in Ecken und Orte unseres Lieblingslandes zu bringen, die nicht auf den typischen Reiserouten durch Italien liegen.

Auf unseren Reisen durch Italien, durch unsere Community und unser Netzwerk an Gastgebern haben wir in den vergangenen 5 Jahren von vielen Projekten und Ideen gehört, die diese unentdeckten Orte weiter aufwerten möchten,

die vor allem jedoch Herausforderungen angehen, mit denen das rurale Italien zu kämpfen hat:

Landflucht, aussterbende Dörfer und somit auch aussterbende Traditionen.

Unsere Plattform soll diese Projekte sichtbar machen, Synergien kreieren und die Projekte in ihrer Entwicklung unterstützen .

Hinter jedem der Open Call Projekte stehen motivierte Menschen,

die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Ihre Geschichte, Traditionen und Heimat zu erhalten und zu fördern.

14 solcher Projekte stellen wir Euch hier vor.

Was Du tun kannst?

Auf Deiner Reise durch Italien kannst Du all diese Orte und Projekte besuchen oder sogar mit anpacken. 

Ab 2021 möchten wir einen Teil jedes Reiseumsatzes in ein Projekt investieren,

sodass Du mit einer Reisebuchung eine direkt Investition in eines der Projekte tätigst.

Du kannst Deinen Freunden, Familie und Kollegen von dem Projekt, dass Dich begeistert erzählen und diese Seite teilen.

Du hast Erfahrungen, Fähigkeiten oder sogar finanzielle Möglichkeiten, um eines der Projekte zu unterstützen?
Schreib' uns eine Mail an info@amavido.de und erzähle uns davon!